Neubau der Grundschule „Im Rosenpark“
Werneuchen

Leitgedanke des Entwurfes ist ein konsequent zweigeschossiges Grundschulgebäude, das sich über Einschnitte mit dem vorhandenen Grünraum verzahnt und sich, durch seine geringe Höhe und das verwendete Material, der umgebenden, denkmalgeschützten Gebäudestruktur unterordnet und in den Grünraum einbettet.

Sinnbildlich für die Nachhaltigkeit des gesamten Gebäudes steht die Tatsache, dass es durch die verwendete Holz-Modulbauweise und die Holzfassade gewissermaßen aus den auf dem Grundstück vorhandenen Ressourcen errichtet wird.

Bildung

Realisierungswettbewerb, 2019

studioinges Architektur und Städtebau BDA

Ort: Werneuchen

Ausloberin: Stadt Werneuchen

BGF: 7.000 m²

Lageplan
Lageplan
press to zoom
Blick zum Haupteingang
Blick zum Haupteingang
press to zoom
Isometrie Konstruktion
Isometrie Konstruktion
press to zoom
Fassadendetail
Fassadendetail
press to zoom
Grundriss EG
Grundriss EG
press to zoom
Grundriss OG
Grundriss OG
press to zoom
Ansicht West
Ansicht West
press to zoom
Schnitt AA
Schnitt AA
press to zoom
Schnitt BB
Schnitt BB
press to zoom
Schnitt CC
Schnitt CC
press to zoom