Erweiterung Geschwister-Scholl-Schule, Konstanz

Der Vorschlag für den Erweiterungsbau der Konstanzer Geschwister-Scholl-Schule ist buchstäblich als Erweiterung des bestehenden Gebäudes konzipiert: Ganz bewusst greift der Entwurf die modulare Logik und die räumliche Disposition der vorhandenen Architektur wieder auf und führt deren Konzept mit einem neuen Baustein weiter.

Die geplante Erweiterung schließt sich unmittelbar an den Haupteingangstrakt an und verlängert hier den Baukörper nach Westen. Die Gebäudekanten und -fluchten (inklusive des Rücksprungs im Erdgeschoß) werden beibehalten und verlängert. Das Neue passt sich dem Bewährten an. Durch die Platzierung  entstehen einerseits für die Ganztagesnutzung kurze Wege  zu den Schüler-Aufenthaltsräumen, zur Bibliothek, sowie zur Mensa und zur Cafeteria. Zugleich kann die Erweiterung für Veranstaltungen auch separat genutzt werden.

Schule

Realisierungswettbewerb, 2012

studioinges mit Freiraumplanung Wolf

Ort: Konstanz

Auslober: Stadt Konstanz

BGF: 900 m²

 

 

 

Lageplan
Lageplan
press to zoom
Fassadendetail
Fassadendetail
press to zoom
Grundriss EG
Grundriss EG
press to zoom
Grundriss OG
Grundriss OG
press to zoom
Ansicht Nord
Ansicht Nord
press to zoom
Schnitt AA
Schnitt AA
press to zoom