Umbau Wohnhochhaus

Pfauenstraße in Straubing

Das Wohnhochhaus an der Pfauenstraße ist gekennzeichnet durch bautechnisch-energetische Defizite und eine problematische Sozialstruktur durch das Fehlen unterschiedlicher Wohnungstypen.

Der Entwurf schlägt für das gesamte Gebäude eine neue Fassadenebene vor, welche die vorhandenen Balkone zum Innenraum macht,  und so die Hauptkältebrücken, die thermisch nicht getrennten Balkonwände und- decken, eliminiert und einen klare thermische Trennung schafft. Zudem eröffnet diese neue Fassadenebene die Möglichkeit die äußere Erscheinung des Gebäudes komplett zu überformen und neu zu modellieren.

Wohnen

Realisierungswettbewerb 2010

studioinges Architektur und Städtebau

Ort: Straubing

Auslober: Städtische Wohnungsbau GmbH Straubing

BGF: 5.400 m²

 

 

 

 

press to zoom
vor dem Umbau
vor dem Umbau
press to zoom
nach dem Umbau
nach dem Umbau
press to zoom
Grundrisse
Grundrisse
press to zoom
Lageplan
Lageplan
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
Fassadendetail
Fassadendetail
press to zoom
press to zoom