Neues Rathaus Bernau

Der Neubau des neuen Rathauses für Bernau  ist als eigenständiges Objekt konzipiert. Der Entwurf  versucht nicht, den Blockrand  an der Ecke Bürgermeisterstraße/ Grünstraße neu zu bebauen,  sondern schlägt einen Neubau mit eigenständiger Kontur vor, welcher Platz für einen spannenden Stadtraum schafft: Eine angemessene Eingangssituation für das Neue Rathaus.
Die Bürgermeisterstraße zeigt sich als „erste“ innenstädtische Adresse. Der Neubau schafft hier mit seiner Wirkung eine städtebauliche Dominante bei der neuen Platzbildung.
Im Spannungsfeld zwischen Marktplatz und Kirchplatz ist ein verbindendender Raum mit Blickbezug zum historischen Rathaus (Marktplatz) und St. Marien geschaffen worden.

Der Neubau des Rathauses steht im Dialog mit dem historischen Rathaus.
Der neue Rathausplatz ist nicht als Konkurrenz zum Marktplatz zu verstehen, sondern als Erweiterung dessen und als Auftakt zum Kirchplatz  zu erleben.
Das Gebäudekubatur übernimmt am Markt die Linienführung  und die Höhe des Laubenganghauses und auch an der alten Brauerei die Höhe der benachbarten Plattenbauten.
Die Dachlandschaft wird jedoch anders formuliert und ist in der Staffelung der Gebäudekubatur mit der Anbindung an die vorgefundene örtliche Situation zu lesen.
Die Alte Brauerei Straße wird in Richtung Plattenbauten verlegt, um mehr Platz für das geforderte umfassende Raumprogramm zu schaffen, bleibt aber als Trennung zwischen den Plattenbauten und dem Neuen Rathaus. Die Differenzierung zwischen privatem und öffentlichem Raum bleibt bestehen.
Der Entwurf ist aus 2 zusammenwachsenden Bausteinen komponiert: Ein dominantes, zentrales Gebäudeteil, zum Platz ausgerichtet. Darin eingebettet der Veranstaltungssaal und das Bürgeramt mit Foyer/ Ausstellung. Er ist umrahmt von einem riegelartigen L-förmigen Gebäudeteil mit vorwiegend Büronutzung. Eine Erschließung- und Nutzschiene ist als Filter/ Verbindung zwischen den zwei Bausteinen angeordnet.

 

Neubau Verwaltungsgebäude

Bernau bei Berlin

Realisierungswettbewerb 2014, 1. Preis

Beauftragung: LPH 2-8

Bauherr: Stadt Bernau bei Berlin

Baubeginn: 01/2018

BGF: 7.000 m²

 

 

© 2019 studioinges | Impressum | Datenschutz