Bochum Wittener Straße

Die Aufgabe bestand darin, eine Lösung für eine städtebauliche Neufassung der Schnittstelle zwischen dem ehemaligem Opelwerk I und dem Stadtteil Bochum-Laer zu finden. Die Grundlage bildete dabei der vorliegende Masterplan für einen neuen Technologiepark. Der Entwurf sieht vor, die Baufelder des Technologieparks anhand städtebaulicher Linien und städebaulichen Bezügen zu gliedern. Mit robusten, raumbildenden Bausteinen wird ein in sich verzahntes und vernetztes städtisches Gefüge etabliert, das die Nord- Südrichtung der Alten und neuen Wittener Straße aufnimmt. Die Wittener Straße erhält eine straßenbegleitender Bebauung. Die Alte Wittener Straße bildet zusammen mit dem neu gefassten Lahariplatz ein urbanes Stadteilzentrums im Herzen Laers mit Einzelhandel, Wohnen und Hotels und Dienstleistungen. Zwischen den Institutsgebäuden des Technologieparks südlich der Wittener Straße enstehen sich zum Park hin öffnende Platzräume.

Städtebau

Städtebaulicher Realiserungswettbewerb, 2015

4. Preis

Ort: Bochum-Laer

Ausloberin: Stadt Bochum

Fläche: 38 ha

 

 

 

© 2019 studioinges | Impressum | Datenschutz