Dennewitzstraße 36-38, Berlin

In einem konkurierenden Gutachterverfahren sollte im Auftrag des Auslobers und Bezirks eine Wohn- und Hotelbebauung für drei neue Baufelder am neuen "Park am Gleisdreieck" entwickelt werden. Der städtebauliche Ansatz studioinges basiert auf der These, dass diese drei neuen Baufelder die bereits existierende, „natürliche“ stadträumliche Fassung des Parks, nämlich die Straße mit ihrer Öffentlichkeit und deren westliche Bebauung ignorieren. Als Konsequenz entstehen auf dem sehr schmalem Baufeld mit einem Sockelgeschoss verbundene Einzelbaukörper, die größtmögliche Durchblicke zur Dennewitzstraße ermöglichen, aber dennoch die baulichen Kanten entlang von Straße und Park fortsetzen. Die vier Baukörper erzeugen dabei Konturen, die zum Park und zur Straße aufweitende Freiräume schaffen und damit den öffentlichen Raum auf beiden Seiten verbinden.

Städtebau/ Wohnen/ Hotel

Gutachterverfahren, 2012, 2. Rang

studioinges Architektur und Städtebau

Ort: Dennewitzstraße, Berlin

Auslober: Klarbau GmbH & Co. Berlin KG

BGF: 20.600 m²

 

 

 

Zeige mehr Bilder

© 2019 studioinges | Impressum | Datenschutz