Gymnasium Wendelstein

Der Entwurf für den Neubau des Gymnasiums Wendelstein besetzt auf dem zur Verfügung stehenden Grundstück ein durch die Straße „In der Gibitzen“ im Nordwesten, das Maltesergrundstück im Nordosten und den Bachlauf im Süden sowohl siedlungsstrukturell als auch landschaftlich-topografisch klar definiertes Baufeld, das dem Flächenbedarf und den funktionalen Verknüpfungen des Gymnasiums in optimaler Weise Rechnung trägt. Zum einen wird der Erschließungsaufwand so minimiert, zum anderen erhält die Schule eine direkte Anbindung an die bestehenden Außensportflächen und bildet mit diesen ein neues Ensemble. Das architektonische Konzept führt den städtebaulichen Ansatz konsequent fort, ein dreigeschossiges Gebäude mit einer engmaschigen Erschließung, die ein intensives Beziehungsgeflecht zwischen den einzelnen Bereichen der Schule schafft.

Schule

Realisierungswettbewerb, 2009

studioinges Architektur und Städtebau

Ort: Wendelstein

Auslober: Landkreis Roth

BGF: 13.500 m²

 

 

 

 

Modell
Modell
Blick auf den Haupteingang
Blick auf den Haupteingang
Lageplan
Lageplan
Blick in die Pausenhalle
Blick in die Pausenhalle
Grundriss EG
Grundriss EG
Grundriss 1. OG
Grundriss 1. OG