RWTH Aachen, Kernbereich

Der Kernbereich der RWTH Aachen stellt sich heute als sehr heterogenes Gebilde dar. Städtebauliches Ziel des Entwurfes ist die Verbindung der verschiedenen Uniquartiere und deren Verknüpfung mit der Innenstadt. Die Akzentuierung einzelner Gebäude in der Vertikalen schafft eine klare Adressbildung. Wichtigste städtebauliche Einzelmaßnahme ist das RWTH-Forum mit Mensa, Hörsälen und Veranstaltungsbereichen, welches im Sockel des Hauptgebäudes bis an den Templergraben reicht. Es schafft eine Öffentlichkeit die der Dimension des neuen „Campus Templergaben“ gerecht wird.

  

Städtebau/ Hochschule

Realisierungswettbewerb 2008, 3. Preis studioinges mit H.J. Lankes und Planorama Landschaftsarchitektur

Ort: Aachen

Auslober: BLB NRW

Planungsgebiet 30 ha

 

 

 

© 2019 studioinges | Impressum | Datenschutz