Mehrzweckhalle Nendingen

Der Entwurf schafft aus der bestehenden Sporthalle, dem neuen Foyer und der neuen Mehrzweckhalle ein städtebauliches zusammenhängendes Ensemble mit klar definierten Außenräumen für unterschiedliche Nutzungen. Die skulpturale Ausformung des Baukörpers läßt Neubau und bestehende Sporthalle zu einem Objekt verschmelzen. Das Foyer bildet die zentrale Schnittstelle zwischen den Freiräumen, der Sport- und der Mehrzweckhalle. Es verbindet Festplatz und Außenveranstaltungsbereich und bietet einen spektakulären Blick ins Donautal.

Stadthalle

Realisierungswettbewerb, 2007

studioinges mit Planorama Landschaftsarchitektur

Ort: Tuttlingen, Ortsteil Nendingen

Auslober: Stadt Tuttlingen

BGF: 2.100 m²

 

 

 

 

Lageplan
Lageplan
Blick auf den Eingangsplatz
Blick auf den Eingangsplatz
Grundriss EG
Grundriss EG
Blick ins Foyer
Blick ins Foyer
Grundriss OG
Grundriss OG
Schnitt BB
Schnitt BB
Schnitt AA
Schnitt AA
Ansicht Eingangsseite (Süd-Ost)
Ansicht Eingangsseite (Süd-Ost)